Abschied von der Jugendfeuerwehr

von Andreas Bühler

Mittwoch, 18. Dezember 2019

Beim letzten Übungsabend der Jugendfeuerwehr in 2019 wurden Max Weinhardt und Markus Nagel als Betreuer verabschiedet. Die beiden waren Anfang des Jahres zu stellvertretenden Kommandanten gewählt worden und das führte letztendlich dazu, dass sie ihren Dienst bei der Jugendabteilung aufgegeben haben. Max Weinhardt war von 2010 und Markus Nagel von 2004 an in der Jugendfeuerwehr mit dabei. In all den Jahren haben die beiden sich in der Jugendarbeit engagiert und viel für die Nachwuchsarbeit unserer Wehr geleistet. Das verlässliche Miteinander und das Engagement der beiden war für die Betreuer und Jugendlichen ein Garant für die Güte unserer Nachwuchsarbeit. Und wir können an dieser Stelle nur „Danke“ sagen, für all den Einsatz, der in dieser Zeit von Markus und Max geleistet wurde.
Auf dem Bild erkennt man bei genauerem Hinsehen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr und die „übriggebliebenen“ Betreuer.

146 Aufrufe