Rauchmelder

>> Startseite > Alle Einsätze > Einsätze 2018 >

Einsatzbericht vom 20.04.2018
Waldbrand mit Bombenfund
Waldbrand mit Bombenfund
Beschreibung:
Zur Unterstützung bei einem Waldbrand wurde die Feuerwehr Waldenbuch mit einem Tanklöschfahrzeug in das Waldgebiet Hauwald zwischen Steinenbronn und Leinfelden-Echterdingen gerufen. Mit drei Trupps - zeitweise unter Atemschutz - unterstützten wir die Feuerwehr Steinenbronn bei der Brandbekämpfung aus südwestlicher Richtung.

Einsatzbericht Feuewehr Leinfelden-Echterdingen
Quelle: http://www.feuerwehr-le.de/gesamtwehr/einsatze/einsatz/news/waldbrand-mit-bombenfund/

Waldbrand mit Bombenfund

Rund 200 Einsatzkräfte aus zwei Landkreisen bekämpfen einen rund 2.000 Quadratmeter großen Flächenbrand und finden dabei eine Bombe.

Aufmerksame Spaziergänger meldeten um 14.57 Uhr der Leitstelle Böblingen über den europaweiten Notruf 112 eine Rauchentwicklung im Steinenbronner Gemeindewald Richtung Leinfelden-Echterdingen.

Nach der ersten Erkundung durch die Feuerwehr Steinenbronn, lokalisierte sich der Brandort im Waldgebiet Hauwald, Gemarkung Leinfelden-Echterdingen. Daraufhin wurden die Feuerwehrkräfte aus Leinfelden-Echterdingen um 15.11 Uhr nachgefordert.

Umgehend wurden umfangreichen Löschmaßnahmen von beiden Kommunen aus eingeleitet und eine aufwändige, lange Wasserversorgung aufgebaut. Aufgrund der größer werdenden Brandausbreitung und der abgelegenen topografischen Lage wurden weitere Kräfte aus den Landkreisen Esslingen und Böblingen nachgefordert. Diese Nachforderung beinhaltete Löschfahrzeuge und Fahrzeuge zum Aufbau einer Wasserversorgung über lange Wegstrecken.

Im Einsatzverlauf stieß die Feuerwehr auf eine Bombe in einer Senke im betroffenen Waldgebiet. Umgehend wurde der Kampfmittelbeseitigungsdienst hinzugezogen und konnte diese als Phosphorbombe identifizieren. Die Bombe wurde durch die Spezialkräfte geborgen und abtransportiert. Die betroffene Fläche wird mit rund 2.000 Quadratmeter angegeben. Es befanden sich rund 200 Kräfte der Feuerwehr mit insgesamt 40 Fahrzeugen aus 2 Landkreisen im Einsatz. Ebenfalls war der Rettungsdienst zur Absicherung und Versorgung der Einsatzkräfte vor Ort.

Gegen 21 Uhr konnten die meisten Einsatzkräfte herausgelöst werden und ihren Einsatz beenden.

Carsten Ruick und Carsten Zander
Fachberater Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehren im Landkreis Esslingen

Einsatzdaten:
Einsatzart:Überlandhilfe
Alarmierung:14:57 Uhr
Datum:20.04.2018
Fahrzeuge:TLF 16/25
Ort:Waldgebiet Hauwald - Gemarkung Leinfelden-Echterdingen
Dauer:300 min
 Dieser Einsatz wurde bereits 957 mal abgerufen.

    Einsatzort
























Feuerwehr Waldenbuch RSS Feed
© 2018 Feuerwehr Waldenbuch - Kontakt - Rechtliche Hinweise