zurück

Fahrzeugbrand gemeldet

Datum Donnerstag, 26. April 2018
Alamierung 20:33 Uhr
Einsatzart Verkehrsunfall
Einsatzort L1208 Richtung Dettenhausen, Waldenbuch
Bericht Der gemeldet Fahrzeugbrand stellte sich als schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen heraus. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst, nahm auslaufende Betriebsmittel auf und leuchtete die Einsatzstelle für die polizeilichen Ermittlungen aus.

Onlineausgabe Presseportal Polizeipräsidium Ludwigsburg vom 27.04.2018:

Waldenbuch: Alkoholisierter Fahrer gerät in Gegenverkehr, zwei Personen schwer verletzt
Ludwigsburg (ots) - Am Donnerstagabend befuhr ein 23-jähriger Fahrer eines Ford Focus gegen 20.25 Uhr die Landesstraße L1208 von Dettenhausen in Fahrtrichtung Waldenbuch. In einer langgezogenen Rechtskurve kam er auf der abschüssigen Strecke ins Schleudern und gereit auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er zunächst gegen eine Leitplanke und im Anschluss frontal gegen den entgegenkommenden Opel Vectra eines 59-Jährigen. Der Unfallverursacher wurde in seinem Ford eingeklemmt, konnte aber durch Ersthelfer aus seinem Fahrzeug befreit werden. Beide Fahrzeuglenker, die jeweils alleine im Fahrzeug saßen, wurden durch den Unfall schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und sie mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 7.000 Euro, der Schaden an der Leitplanke beträgt ca. 400 Euro. Der Unfallverursacher stand unter Alkoholeinwirkung, bei ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Neben einem Rettungshubschrauber und zwei Krankenwagen war auch die Feuerwehr Waldenbuch mit drei Fahrzeugen und 28 Mann im Einsatz. Die Landesstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme in der Zeit zwischen 20.48 Uhr und 23.30 Uhr voll gesperrt werden, es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsstörungen. Vom Polizeipräsidium Ludwigsburg waren insgesamt fünf Streifenfahrzeuge im Einsatz.
Dauer 150 Minuten
Fahrzeuge TLF 16/25
ELW
LF 16/12
MTW
Dieser Einsatz wurde seit 26.04.2018 bereits 3066 mal abgerufen.