zurück

VU Richtung Hasenhof

Datum Mittwoch, 23. Oktober 2019
Alamierung 21:48 Uhr
Einsatzart Verkehrsunfall
Einsatzort K1051, Waldenbuch
Bericht

Die Feuerwehr Waldenbuch wurde zu einem Verkehrsunfall Auf der K1051 Richtung Steinenbronn alarmiert. Beim Eintreffen wurde die Einsatzstelle umfangreich ausgeleuchtet und in Abstimmung mit dem DRK die verunfallte Person gerettet. Anschließend wurden noch Sägearbeiten für die Bergung des PKWs durchgeführt.

Pressebericht Polizei: 

 

Steinenbronn: Unfall auf der K 1051

Vermutlich weil sie sich alkoholisiert hinter das Steuer ihres Fahrzeugs gesetzt hatte, war eine 39-jährige VW-Fahrerin am Mittwoch gegen 21.20 Uhr auf der Kreisstraße 1051 zwischen Steinenbronn und Waldenbuch an einem Unfall beteiligt. Die Frau kam, als sie in Richtung Waldenbuch unterwegs war, nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über eine angrenzende Wiese und kollidierte dann mit einer Baumreihe. Die alarmierte Polizei stellte während der Unfallaufnahme Atemalkohogeruch bei der 39-Jährigen fest. Ein Atemalkoholtest verlief positiv, worauf sie eine freiwillige Blutentnahme durchführte. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Zur Bergung des Fahrzeugs blieb die K 1051 bis gegen 23.45 Uhr gesperrt. Der VW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 16.000 Euro.

 

Dauer 60 Minuten
Fahrzeuge ELW
LF 20
LF 16/12
GW-T
Dieser Einsatz wurde seit 23.10.2019 bereits 584 mal abgerufen.